Arbersee parken

4/5 - (3 votes)

Wo am Arbersee parken?

Ja, du kannst für deinen Ausflug am Arbersee parken. Je nachdem welchen der beiden Arberseen du besuchen möchtest, gibt es unterschiedliche Parkplätze. Insbesondere für den Ausflug zum Kleinen Arbersee kannst du aus mehreren Parkplätzen auswählen. Hier habe ich alle Arbersee Parkplätze im Überblick. So findest du den perfekten Parkplatz für deinen Besuch.

Großer Arbersee parken

Bis zum Großen Arbersee kannst du direkt mit dem Auto fahren. Von Bodenmais aus geht es über die Arberseestraße etwa 15 Kilometer hinauf. Der Parkplatz befindet sich gleich neben der Straße, hier auf der Google Karte. Der Parkplatz ist kostenpflichtig.

Kleiner Arbersee parken

Für die Anreise zum Kleinen Arbersee hast du mehrere Möglichkeiten, denn direkt bis zum See kommst du nicht mit dem Auto. Von unterschiedlichen Parkplätzen aus wanderst du zum Kleinen Arbersee. Und vom Parkplatz in Lohberghütte – hier auf der Google Karte – fährt von Mai bis Oktober die kleine Arberseebahn. Der Bummelzug bringt dich direkt zum See. Dieser Zug ist ideal für alle, die nicht so weit laufen können oder wollen.

Eine weitere Möglichkeit ist der Wanderparkplatz Reißhütte/Ebenbach, hier auf der Google Karte. Von hier aus kannst du auf verschiedenen Wegen zum Arbersee wandern. Du folgst entweder der Straße weiter und kommst so zu Fuß in einer guten Stunde bis zum Kleinen Arbersee. Etwas länger – aber schöner – ist der Weg über den Gläsernen Steig. Hier wanderst du am Sollbach und den Sollbachwasserfällen vorbei auf einem Wandersteig.

Die nächste Möglichkeit ist die Anfahrt mit dem Auto zur Mooshütte. Hier gibt es ebenfalls einen Wanderparkplatz, hier auf der Google Karte. Von hier aus bist du in etwa einer halben Stunden am Kleinen Arbersee, ohne große Höhenunterschiede.

Und zuletzt hast du noch die Möglichkeit zum Parken ist bei den Arbersee-Bergbahnen, hier auf der Google Karte. Von hier aus wanderst du erst ca. 100 hm aufwärts zum Brennes-Gipfel und dann ca. 250 hm abwärts zum Kleinen Arbersee. Alle genauen Wegbeschreibungen inkl. Karte findest du hier: –> im Beitrag über den Kleinen Arbersee. Jetzt noch mal alle Möglichkeiten im Überblick:

Parkplatz Lohberghütte beim Bayerwald Tierpark (kostenpflichtig)Weiterfahrt mit der kleinen Arberseebahn (Mai-Oktober)
Parkplatz Reißhütte/Ebenbach (kostenlos)Fußweg über die kleine Straße direkt zum Kleinen Arbersee, ca. 3 km oder über den Gläsernen Steig ca. 5 km
Parkplatz Mooshütte (kostenpflichtig)Fußweg zum Kleinen Arbersee ca. 1,5 km
Parkplatz Bergbahnen Großer Arber (kostenpflichtig)Fußweg zum Kleinen Arbersee ca. 3,5 km

Weiterführende Links für deinen Ausflug

Nach oben scrollen